Logo de en

Neuigkeiten
 

Argentinien - Deutschland 3:2 - 28. April 2008

Neuigkeiten >>

Das Deutsche Fed Cup Team reist mit einem 2:3 im Gepäck zu neuen Zielen. Auch nach Rückschlägen, die schmerzen, geht es weiter.
Nach der Niederlage meiner Mannschaftskameradin Sabine habe ich unser Team mit meinem klaren 6:1 6:0 Sieg gegen Jorgelina Cravero am Samstag zu einem 1:1 Ausgleich geführt. Ich konnte in einem sehr konzentrierten Spiel, mit dem Druck zu gewinnen gut umgehen und war sehr glücklich über diesen Sieg. Dadurch war für das Deutsche Team für den nächsten Tag alles offen.
Die Begegnung am Sonntag früh gegen Gisela Dulko war dann das erwartet harte Match. Leider habe ich zu Beginn des ersten Satzes meine Chancen zu einer 3:1 Führung nicht nutzen können. Das hätte ich besser machen müssen. Gisela hat dann verdammt gut und fehlerfrei gespielt, sodaß ich erst Mitte des 2ten Satzes wieder besser ins Spiel kam. Leider hats am Ende dann nicht mehr zu einem Sieg und der Vorlage für mein Team gereicht.
Schade, dass Angelique nicht mehr ausgleichen konnte. Somit konnte im Doppel nur noch das Endergebnis von 2:3 aus unserer Sicht erzielt werden.
Trotz der Niederlage, die natürlich schmerzt, blicke ich zuversichtlich in die Zukunft. Wie hat Nikolas Kiefer nach der Niederlage der Davis Cup Mannschaft gesagt: "Sieger stehen immer wieder auf" .

zurck